Über die Website

 


was
ist web­wissen­schaft.de?
Diese Website ist das Ergebnis der ersten Fachtagung zur deutschsprachigen Webwissenschaft, die im November 2014 am Institut für Informationswissenschaft der Fachhochschule Köln unter dem Hauptthema „Methoden der Webwissenschaft“ abgehalten wurde. Sie brachte Branchenexperten, Wissenschaftler und Studierende der Studiengänge Online-Redakteur (B.A.), und Markt- und Medienforschung (M.Sc.), zu einem interaktiven Austausch zusammen.

wie
benutze ich diese Website?
Ihrem Charakter als tagungsbegleitende Themensammlung folgend ist diese Website weder chronologisch noch hierarchisch geordnet, sondern lädt zu Serendipity ein: Exploratives Surfen nach eigenem Interesse ist ausdrücklich erwünscht! Als Ausgangspunkt und zur Einsortierung aller Inhalte sei aber der Einführungstext über Webwissenschaft empfohlen.

warum
Web­wissen­schaft und nicht Web Science?
Der englischsprachige Begriff Web Science steht für eine Forschungsrichtung, die eine überzeugende Legitimation durch seine(n) Schöpfer um Tim Berners-Lee, den Erfinder des World Wide Webs, erhalten hat. Als Wissenschaftler im deutschen Sprachraum vertreten wir allerdings die Position, dass Abweichungen im Forschungsprogramm (im engeren Sinne) und in der Forschungstradition (im weiteren Sinne) die Etablierung einer eigenen, deutschsprachigen „Webwissenschaft“ rechtfertigen, die jedoch der Web Science gegenüber nicht substituierend-kritisch, sondern ergänzend eingestellt ist.

wersind die Autoren?
Helmut Volpers hat deutschlandweit die einzige Professur für Webwissenschaft inne und gilt als Wegbereiter der deutsch­spra­chi­gen Webwissenschaft. Konrad Scherfer lehrt als Professor für Medienwissenschaft und ist Herausgeber der »Schriftenreihe Webwissenschaft« im LIT Verlag. Miriam Schmitz ist Absolventin des Masterstudiengangs Web Science der Fachhochschule Köln und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Informationswissenschaft.

wannfindet die nächste Tagung statt?
Weder Website noch Tagung betrachten wir als abgeschlossen; vielmehr soll sich von nun an regelmäßig ein Expertenworkshop den aktuellen webwissenschaftlichen Themen des deutschsprachigen Raums widmen, und die Website webwissenschaft.de wird dementsprechend kontinuierlich ausgebaut. Die nächste Fachtagung zur Kölner Webwissenschaft wird voraussichtlich im Herbst 2015 stattfinden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *